Mein stil

kiss_erno-20140923Woher kommt die Möglichkeit, um die Cinematographie kennen zu lernen?

Als ich began meine Arbeit mit der DSLR – Kamera, war es fragwürdig für mich,
ob gut entscheiden habe. Ich habe meine gewöhnte, profi Autofokus – Kamera
auf eine ganz manuelle Spiegelreflexkamera abgetauscht. Zurzeit bin ich sicher daran, dass ich die beste Entscheidung erbrachte, um eine kreative Karriere zu haben.

Wahrscheinlich war das auch entscheidend, dass die Optiken austauschbar sind, so kann man neben helles und dunkles Licht solches Ergebnis erreichen, was mit der Profi-Kamera momentan unmöglich ist, – oder muß man sich mit der Beleuchtung stundenlang beschäftigen.

Als die Zeit verging, betrachte unsere Welt ganz anders; ich sehe-suche andere Seite den Sachen, als früher. Vermöge von „Cinema” werde ich immer kreativer. Ich entdeckte die solche Nuance des Films, wodurch wird es richtig einheitlich und erstaunlich. Entdeckte eine neue Möglichkeit im Bereich von Bewegtbild, bannte zahlreiche Videos, und diese lehrten immer etwas Neues über Cinematographie…

Mein langfristiges Ziel ist, als Mitglied des Stabs in einem Kino-Film, in einer Werbung, oder als Kameraman bei der Drehung von Serienfilme.

Mein kurzfristiges Ziel…bannen die bestmögliche Momente.